U12-I. – Fazit der Hinrunde

Bericht der D-U12 I

 

Nachdem uns zum Anfang der Saison erneut ein wichtiger Spieler in Richtung Drochtersen verlassen hatte, uns

die erste Saison auf größerem Feld bevorstand und das Integrieren von Spielern aus der 2. Mannschaft vor uns lag,

entschieden wir uns zunächst unser Glück in der Kreisliga B zu suchen.

Wir wollten eine gute Rolle spielen, als Team zusammenwachsen und uns fussballerisch verbessern.

 

Und die Jungs und unser Mädel enttäuschten uns nicht, denn wir spielten eine hervorragende Saison und schafften mit 22 Punkten und 51:12 Toren auf Anhieb den Aufstieg in die Kreisliga A!

 

Rückblickend war der Start auf dem 9er Feld aber zunächst „gewöhnungsbedürftig“. So erkannten wir bereits bei unserem 1. Testspiel gegen Börde Lamstedt, dass wir definitiv im läuferischen und konditionellen Bereich etwas machen mussten.

So haben wir die gesamte Saison über, immer wieder Koordination und Schnelligkeit in unsere Trainingseinheiten integriert. Das und die tolle Trainingsbeteiligung sollten sich im Laufe der Saison dann auch auszahlen.

So konnten wir gegen spielstarke Teams, wie JSG Apensen/Harsefeld I und VFL Güldenstern Stade II, mithalten und das Aufbauspiel des Gegners immer wieder stören, da wir sehr gut gegen den Ball arbeiteten und läuferisch starke Partien ablieferten.

Aber auch spielerisch hatten wir uns verbessert, was sich uns in deutlichen Siegen gegen andere Mannschaften zeigte.

Mit den beiden bereits oben genannten Mannschaften gehörten wir schliesslich in der Kreisliga B zu den TOP 3 Teams!

Die Rückrunde schlossen wir sogar als beste Mannschaft ab – so hatten wir kein Spiel verloren, dabei 4 Siege geholt und 1x Unentschieden gespielt!

Unser Saisonziel war von Anfang an jedoch nie ergebnisorientiert – viel wichtiger war uns, das wir uns spielerisch weiterentwickeln und dabei guten“Fussball spielen“ wollten. Das uns dabei gleich im ersten Anlauf der Aufstieg in die Kreisliga A gelang, ist super und nehmen wir natürlich gerne mit!

 

In der Kreisliga A erwarten uns nächstes Jahr sicherlich andere Kaliber, aber auch da werden wir kein Spiel kampflos hergeben – Respekt haben wir, Angst jedoch nicht!

 

Jetzt freuen wir uns erstmal auf die Hallensaion und wollen mal sehen, wie wir uns dort schlagen werden!

 

Ein Highlight war sicherlich auch der Besuch der 2. Bundesliga zum Spiel des HSV gegen den VFL Bochum, das wir mit unserem gesamten Team der U12 I und 12 II besucht hatten.

 

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Eltern, die uns immer sehr zahlreich bei den Heim- und Auswärtsspielen unterstützen!

Vielen Dank auch an „unseren“ Schiri Heinz Bialdiga, der immer da ist, wenn wir ihn brauchen!

 

Und das Beste zum Schluss:

Ein großes BRAVO an die Mannschaft – ihr zieht toll mit und rückt auch als Team immer mehr zusammen – denn das Team gewinnt Spiele, nie der einzelne!

Wir sind jedenfalls unheimlich stolz auf Euch und freuen uns auf die nächsten Herausforderungen – packen wir es an!

 

Sascha Troost und Frank Buhrmester

Frontier Theme

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen