Juniorinnen – Jahresrückblick 2017

Berichte aus der JSG Himmelpforten/Hammah von den einzelnen Mannschaften

 

 

B-Juniorinnen 

Trainer/Betreuer: Marco Dankert, Rene Schönfeld

Kreisliga, 4. Platz- Rückrunde Kreisliga

Zum Ende der Saison 2016/17 haben wir von Michael Horeis die B-Mädchenmannschaft übernommen. Die Spielerinnen haben sich gefreut, dass sich wieder zwei Trainer um diese Mannschaft gekümmert haben. Sie sind mit Feuereifer bei Training und Spiel. Sicher muss man bei einigen Dingen Abstriche, bedingt durch das schwierige Alter der Mädchen, machen. Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt und waren in den ersten zwei Wochen der Saison sogar Tabellenführer. Zum Ende der Hinserie belegen wir nun einen guten 4. Platz. (damit hatte sicher keiner gerechnet). In der Rückrunde wollen wir noch einmal angreifen und den einen oder anderen Tabellenplatz wieder gut machen. Eine Spielerin belegt sogar Platz eins in der Torjägertabelle. Am Saisonende verlässt die halbe Mannschaft den Jugendfußball um in der nächsten Serie im Frauenfußball wieder voll anzugreifen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder mal eine Damenmannschaft in Himmelpforten/Hammah hinbekommen.

 

C-Juniorinnen

Trainer: Lennart Magira und Felix Matheke

Kreisliga, 6. Platz

Wieder ein Jahr voller verschiedener Erlebnisse geht zu Ende. Zwar wurde das Saisonziel 2016/17 um 3 Punkte verfehlt, wir können  trotzdem auf eine gute Rückrunde zurückblicken. Wieder haben wir mehr Erfahrungen sammeln können und haben einiges dazu gelernt. Unser Spiel wurde immer ansehnlicher, was es für unsere Gegner nicht mehr so leicht machte, uns zu besiegen. Sommerpause…… Frisch in die neue Saison gestartet, haben wir zuerst ein „Testspiel“ gegen die B Juniorinnen von Oste/Oldendorf gewonnen (nicht knapp!). Zufrieden und voller Selbstbewusstsein, fuhren wir bei richtig miesem Wetter zum ersten Punktspiel nach Freiburg. Zur Halbzeit stand es 5:0 für uns, eine ganz neue Erfahrung, mit der wir wohl noch nicht ganz umgehen konnten, wir waren „die Besten“, so geht es dann schnell, dass ein Spiel sich noch dreht. Mit Mühe haben wir ein 6:5 über die Runden gebracht. Egal, wir haben daraus gelernt und haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert und verbessert. Wir sind nun in der Lage auch ein Spiel zu gestalten, müssen uns nicht verstecken.  Gegen fast jeden Gegner können wir gut mitspielen. War es vor einem Jahr noch so, dass wir unsere Tore fast ausschließlich durch Konter schossen, spielen wir uns nun teils sehr ansehnlichen Chancen heraus (An der Verwertung arbeiten wir gerade)! Mit 15 Punkten und 25 geschossenen Toren, gehen wir Punktgleich mit Dornbusch als 6. (11er Staffel) in die Winterpause! Unser Ziel für die Rückrunde: Wir wollen noch mindestens einen Tabellenplatz gut machen. Dafür sind wir alle gewillt hart dafür zu arbeiten! Felix und ich sind mächtig stolz auf unsere Mädels.

 

D-Juniorinnen

Trainer/Betreuer: Bert Riedel, Linda Magira und Sonja Kirbach

Kreisliga 1, 1. Platz

Mädchenfußball ist cool und macht Spaß. Unter diesem Motto spielen die D-Mädchen des Jahrganges 2005/2006 Fußball bei der JSG.

Im Sommer starteten die Mädchen in die neue Saison mit dem positiven Gefühl, sich immer weiter verbessert zu haben. Mit viel Begeisterung wurden neuen Trainingsinhalte und Übungen aufgenommen. Die Vorbereitung war aufgrund des frühen Saisonbeginns sehr kurz. Nach zwei Vorbereitungsspielen mit einer Niederlage gegen die Jungs der U11 und einem Sieg gegen Oste/Oldendorf II, sollte es nun endlich losgehen.

Und es ging sehr gut los. Wir gewannen unsere ersten drei Spiele und führten die Tabelle an. Dann folgte ein Unentschieden und eine mehr als unglückliche Niederlage. Die letzten Spiele der Hinrunde konnten wird dann wieder für uns entscheiden, so dass wir auf dem Tabellenplatz 1 mit einem 3 Punktevorsprung überwintern.

Die Hallenserie starteten wir mit einem Turniersieg beim VFL Güldenstern Stade. Neben dem verdienten Erfolg war es viel wichtiger, wie sich die Mannschaft präsentiert hat. Als eine spielfreudige Mannschaft, die mit Lust und Spaß bei der Sache war.

Zurzeit spielen 12 Mädchen in der Mannschaft. Wer neugierig ist und bei der coolsten Truppe des Vereins mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, einfach bei uns beim Training vorbeizuschauen.

Frei nach dem Motto: Mädchenfußball ist cool und wer was anderes sagt, hat einfach keine Ahnung!

 

E-Juniorinnen

Trainer/Betreuer: Stefan Schulz und Uwe Hausschildt

Kreisliga B, 2. Platz- Rückrunde Kreisliga 1

Aktuell bilden 18 Mädchen der Jahrgänge 2007/2008 den Kader der E-Mädchen. Nachdem in der vergangenen Saison viel Lehrgeld bezahlt wurde, hatten wir uns für diese Saison viel vorgenommen. Dies wurde gleich im ersten Spiel gegen den SV Dornbusch sichtbar, welches mit 2 : 0 gewonnen werden konnte. Das nächste Spiel gegen den SV Drochtersen-Assel wurde erst in der Schlussphase zu unseren Gunsten entschieden, 4 : 2 lautete das Ergebnis am Ende. Auf einem herben Dämpfer mit    1: 8  gegen unsere Nachbarn vom FC Oste folgte dann ein hochverdientes 3 : 0 gegen Freiburg-Oederquart. So musste am letzten Spieltag mindestens ein Unentschieden gegen VfL Güldenstern Stade her, um in der Rückrunde in Kreisliga 1 , unter den besten 6 Mannschaften starten zu können. Leider gerieten wir durch einen Konter früh in Rückstand. Fortan war es ein Spiel auf ein Tor, aber der Ball wollte einfach nicht rein. Erst Mitte der zweiten Halbzeit fiel der umjubelte Ausgleich. Anschließend gab es noch Chancen hüben und drüben, aber ein Tor fiel nicht mehr. So beendeten die E-Mädchen die Vorrunde als Tabellenzweiter. Ein super Ergebnis und ein wirklich verdienter Erfolg.

 

Copyright - 2014 - JSG Himmelpforten/Hammah Frontier Theme